Kostenloser Rückversand
Kostenloser Versand (D) ab 40€
Direkt vom Hersteller

Bettwäsche bügeln oder bügelfreie Bettwäsche kaufen?

Muss Bettwäsche gebügelt werden?

Frisch gebügelte Bettwäsche hat für einige Menschen einen speziellen Reiz, da sie durch ihre glatte, faltenfreie Oberfläche besonders einladend wirkt. Für andere wiederum bedeutet das Bügeln von Bettwäsche einen immensen zeitlichen Aufwand, den sie sich lieber sparen möchten.

Es gibt einige Bettwäsche-Materialien, bei denen das Bügeln nicht erforderlich oder sogar nicht sinnvoll ist. Gerade Seersucker-Bettwäsche mit der typischen strukturierten Oberfläche ist knitterarm und sollte ohnehin nicht gebügelt werden. Andere Materialien vertragen keine Hitze, sodass die Bettwäsche durch das Bügeln sogar Schaden nehmen könnte.

Bei diesen Materialien sollten Sie vorsichtig sein:

  • Seersucker
  • Microfaser
  • Polyester
  • Seide
  • Satin

Bettwäsche bügeln: Darauf sollten Sie achten

Prüfen Sie vor dem Bügeln immer das Pflegeetikett, bevor Sie sich für – oder gegen – das Bügeln Ihrer Bettwäsche entscheiden. Dort finden Sie nicht nur einen Hinweis darauf, ob Sie bügeln dürfen oder nicht, sondern auch Hinweise zur passenden Einstellung des Bügeleisens.

Bei unseren Kollektionen LUXURY und NOBLESSE helfen wir Ihnen beispielsweise mit dieser Information „Bügeln mit einer Höchsttemperatur der Bügeleisensohle von 110°C“. Welcher Einstellung das bei Ihrem Bügeleisen entspricht, können Sie in der Gebrauchsanweisung herausfinden.

Im Idealfall bügeln Sie Ihre Bettwäsche, wenn sie noch ein wenig feucht ist. Die Restfeuchtigkeit sorgt dafür, dass die Wäsche noch weicher ist und Falten besser herausgebügelt werden können.

Vorteile & Nachteile bügelfreier Bettwäsche

Entscheiden Sie sich direkt für bügelfreie Bettwäsche, hat das natürlich einige grundlegende Vorteile, allerdings gibt es auch Nachteile.

Vorteile von bügelfreier Bettwäsche

Nachteile bügelfreier Bettwäsche

- Zeitersparnis: Bettwäsche ist schneller einsatzbereit

- Hygiene: Fehlende Bügelhitze verhindert das Abtöten von Keimen

- Umweltfreundlich: Verzicht auf Bügeln spart Energie

- Glätte: Bettwäsche knittert meist zumindest ein wenig

- Bequemlichkeit: Kein zusätzlicher Arbeitsschritt  erforderlich

 

 

Bettwäsche bügeln lassen: Praktische Alternative?

Vielleicht mögen Sie frisch gebügelte Bettwäsche gerne, finden aber den Prozess des Bügelns umständlich? Gerade bei Bettwäsche jenseits der Standardmaße ist der Platz auf dem Bügelbrett schnell ausgefüllt und auch das Bügeln von Spannbettlaken kann anstrengend sein.  Ein Wäschereiservice kann hier weiterhelfen. Hier wird die Bettwäsche nicht gebügelt, sondern gemangelt oder in Bügelmaschinen geglättet. Das ist gerade bei so großen Wäschestücken einfacher.

Übrigens: Wie oft und bei welcher Temperatur Sie Ihre Bettwäsche waschen sollten, haben wir Ihnen in diesem Beitrag aufbereitet: Bettwäsche richtig waschen.

Teilen
Produkte in diesem Beitrag