Kostenloser Versand (D) ab 40€
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Rückversand

Wirkfrottier: Weich und trotzdem robust

Herstellung: So entsteht Wirkfrottier

Frottier wird an speziellen Webmaschinen hergestellt, um aus glatten Fäden Gewebe mit Schlingen zu erzeugen. Im Gegensatz zu anderen Frottierarten hat Wirkfrottier die typischen Schlingen nicht auf beiden Seiten des Stoffes, sondern nur auf einer. Auf der anderen Seite finden sich statt Schlingen Maschenstäbchen, ähnlich wie bei Strickwaren.

Wirkfrottier wird an Kettenwirkmaschinen hergestellt, im Gegensatz zu anderen Maschenwaren wird hier nicht eine Masche nach der anderen gebildet, sondern viele Maschen gleichzeitig, außerdem verläuft der Faden vertikal. Dazu kommt beim Wirken, dass die Maschen leicht schräg liegen. Die Maschinen können sehr fein arbeiten, sodass eng gewirkte Stoffe entstehen. Frottierwaren aus Wirkfrottier sind also streng genommen kein Gewebe, sondern Gewirk.

Diese Eigenschaften haben Wirkfrottierwaren

Im Gegensatz zu den gewebten Frottierarten ist Wirkfrottier relativ neu und vereint alle positiven Eigenschaften von Frottierwaren in sich: Tücher aus Wirkfrottier haben eine leichte Massagewirkung, trotzdem sind sie weich und fassen sich angenehm an. Dazu kommt robustes Garn, sodass sie bei richtiger Pflege langlebig sind und ihre gute Saugfähigkeit behalten.

Wirkfrottier wird nicht aus reiner Baumwolle hergestellt, meist werden auch andere Materialien verarbeitet, allen voran Polyester. Frottierwaren anderer Qualität sind durch die spezielle Webart eher unflexibel, Wirkwaren hingegen sind durch die abweichende Herstellungsart etwas elastischer.

Wirkfrottier richtig pflegen

Frottierprodukte sollten vor der ersten Nutzung immer gewaschen werden, dadurch wird die Oberfläche dichter. Weiße Frottierwaren wäscht man am besten mit Vollwaschmittel, für farbiges Frottier eignet sich Feinwaschmittel bei einer Temperatur von 60° C. Weichspüler kann genutzt werden, ist aber eigentlich nicht notwendig und sollte auf keinen Fall überdosiert werden, sonst verlieren die Wirkfrottierwaren ihre Saugfähigkeit und es bilden sich Flusen. Wirkfrottier trocknet am besten im Trockner, ein normaler Wäscheständer tut es aber auch. Nur auf die Heizung sollte man Frottier nicht legen, die Schlingen werden sonst hart und das Material spröde.

Was es sonst noch zu wissen gibt

Frottiergewirke finden sich nicht nur im Bad wider, sondern immer öfter auch am Strand: Frottierkleider oder –shorts sind bei Badegästen beliebt, weil sie schnell trocknen und gleichzeitig robust und modisch sind. Oft werden auch kuschelige Schlafanzüge aus Wirkfrottier hergestellt.

Produkte in diesem Beitrag
möve Bamboo Luxe Gästetuch 30X50 cm möve Bamboo Luxe Gästetuch 30X50 cm
Gästehandtücher
9,95 €
möve Denim Gästetuch 50X30 cm möve Denim Gästetuch 50X30 cm
Gästehandtücher
8,95 €
möve Bamboo Luxe Seiftuch 30X30 cm möve Bamboo Luxe Seiftuch 30X30 cm
Seiftücher
6,95 €
möve Denim Handtuch 50X100 cm möve Denim Handtuch 50X100 cm
Handtücher
14,95 €
möve Superwuschel Handtuch 50X100 cm möve Superwuschel Handtuch 50X100 cm
Handtücher
13,95 €
Letzte Beiträge
Newsletter

PROFITIEREN SIE VON EXKLUSIVEN ANGEBOTEN UND ERFAHREN SIE IMMER ZUERST VON TOLLEN AKTIONEN UND DEN NEUSTEN MÖVE KOLLEKTIONEN.

Bettwaesche Nacht