Kostenloser Versand (D) ab 40€
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Rückversand

Wellnesstag zu Hause: So klappt die Entspannung

Für einen entspannten Spa-Tag im eigenen Bad braucht es keinen Pool und keine Sauna. Mit der richtigen Stimmung und den passenden Pflegeprodukten kann auch der Wellnesstag daheim zum Erfolg werden.

Beruhigendes Bad

Mit einem Bad lässt sich der Wellnesstag oder -abend besonders gut einleiten. Davor darf das Badezimmer aufgeheizt werden, schließlich soll die Entspannung auch nach dem Vollbad noch andauern. Am besten ist das Wasser zwischen 36 und 39 °C warm, um dem Körper nicht zu viel Feuchtigkeit zu entziehen und den Kreislauf nicht zu belasten.

 

Duftende Badezusätze, zum Beispiel als Schaumbad oder ein Badesalz mit Blüten, sorgen für weiche Haut und Entspannung. Nach 20 Minuten sollte das Bad beendet werden.

 

Zum Abtrocknen darf es dann gern ein besonders kuscheliges Handtuch sein. Danach ab in den Bademantel und die Haare in einen Frottier-Turban einwickeln. Dann kann es wohlig-entspannt weitergehen.

Massage? Gerne mit Bürste!

Da in den eigenen vier Wänden keine Anwendungen gebucht werden können, muss die Massage auf anderem Weg erfolgen: Massagebürsten oder –schwämme können während des Bads oder anschließend als Trockenbürstenmassage genutzt werden. Bei empfindlicher Haut ist ein sanfter Massagehandschuh besser geeignet.

Mit einer Massage wird die Durchblutung angeregt und der Kreislauf in Schwung gebracht. Sie sorgt gleichzeitig für einen Peelingeffekt und entfernt lose Hautschüppchen. Dabei entsteht ein ebenmäßigeres Hautbild und die Haut wird für die Pflegeprodukte vorbereitet.

 

So wird massiert:

1.       Beine: An den Außenseiten der Beine starten und von der Hüfte zum Knöchel hinuntermassieren. Über die Fußsohle zur Innenseite und weiter nach oben übergehen.

2.       Arme: Vom Handrücken aus Richtung Schulter massieren und von der Achsel an abwärts zur Handfläche hinuntergehen.

3.       Körper: Von der Schulter über den Nacken, dann Bauch und Brust sanft massieren und über das Gesäß wieder hinaufmassieren.

Sanfte Pflege

Im Anschluss an das Bad oder die Massage verdient der Körper eine große Portion Extrapflege.  Dafür eignen sich nicht nur Öle, sondern auch Cremes oder eine Bodybutter. Warme Gerüche wie Vanille oder Kakao setzen Glückshormone frei. Mit fruchtigen Aromen wird ein Gefühl von Energie und Aktivität erzeugt, blumige Düfte wie Rose oder Lavendel hingegen entspannen.

Auch für eine Maske sollte man am Wellnesstag Zeit einplanen. Hier gibt es nicht nur Gesichtsmasken, sondern auch Haar- oder Fußmasken. So kann die Entspannung dort landen, wo sie aktuell am meisten gebraucht wird.

Aber auch spezielle Peelings sind für Lippen, Füße oder Hände geeignet. Ein Handpeeling bildet den perfekten Auftakt zur Maniküre. Danach sollte die Nagelhaut eingecremt und zurückgeschoben werden, um anschließend die Nägel sanft zu polieren und zu feilen. Wer mag, trägt zum Schluss Nagellack auf. Ebenso kann man natürlich mit den Füßen verfahren.

Ein Lippenpeeling sorgt für samtweiche Lippen – trägt man danach noch für ca 10 Minuten ein dünne Schicht Honig darauf auf, bekommt man ein absolutes Wow-Ergebnis.

Bewegung für Körper und Geist

Egal, ob Yoga oder einfach nur ein Spaziergang im Wald: Bewegung tut dem Körper nicht nur an einem Wellnesstag gut. Bewegung sorgt für weitere Entspannung und hilft auch dabei, abzuschalten und klare Gedanken zu fassen.

Digital Detox

Wellness ist nicht nur für den Körper da, sondern auch die innere Einstellung kann entspannen. Besonders wichtig dafür ist es, das Handy oder den Laptop mal zur Seite zu legen oder in den Flugmodus zu schalten. Kein Social Media, keine Nachrichten, keine Arbeit.

Oftmals sorgt die ständige Erreichbarkeit für Stress. Bleibt das Handy bewusst beim Spaziergang mal zu Hause liegen oder werden die Push-Nachrichten ausgestellt, fällt auch der gehetzte Blick aufs Display weg.  Natürlich müssen einige Dinge später aufgearbeitet werden, sie sollten für eine gewisse Zeit aber „aus den Augen, aus dem Sinn“ sein – nur so gelingt die Entspannung.

Genuss mit allen Sinnen

Ein schöner Tag oder Abend darf auch mehr als Bad und Creme umfassen. Besonders die passende Musik unterstützt das Spa-Gefühl. Auch Duftkerzen oder frische Blumen bringen ein angenehmes Gefühl ins Haus oder die Wohnung.

 

Außerdem können Snacks und Getränke für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Egal, ob es ein Glas Champagner oder liebe eine heiße Tasse Schokolade ist: richtig ist, was heute gut tut! Manchen macht es Spaß, sich in der Küche ausgiebig Zeit für das Lieblingsessen zu nehmen, andere gönnen sich etwas Besonderes vom Lieferdienst. So kann der Tag langsam ausklingen und die Entspannung hoffentlich eine Weile anhalten.

 

Produkte in diesem Beitrag
möve Homewear Turban 27X67 cm möve Homewear Turban 27X67 cm
Turban
15,95 €
möve Wellness Kapuzenmantel Gr. M möve Wellness Kapuzenmantel Gr. M
Unisex
199,00 €
möve Beech Plywood Massagebürste möve Beech Plywood Massagebürste
Massagebürste
39,90 €
möve Wellness Saunatuch 80X200 cm möve Wellness Saunatuch 80X200 cm
Saunatücher
54,90 €
möve Superwuschel Kapuzenmantel Gr. M möve Superwuschel Kapuzenmantel Gr. M
Unisex
99,90 €
Letzte Beiträge
Newsletter

PROFITIEREN SIE VON EXKLUSIVEN ANGEBOTEN UND ERFAHREN SIE IMMER ZUERST VON TOLLEN AKTIONEN UND DEN NEUSTEN MÖVE KOLLEKTIONEN.

Beach Towels