Kostenloser Versand (D) ab 40€
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Rückversand

Das Bett machen: Diese Möglichkeiten gibt es

Wer sich abends in ein schön gemachtes Bett legen kann, freut sich über die glatte Decke und das aufgeschüttelte Kissen. Das sorgt auch für einen besseren Schlaf, haben Schlafforscher herausgefunden. Tatsächlich gibt es aber viele Möglichkeiten, das Bett zu machen. Welche sich am besten eignet, hängt nicht nur von den persönlichen Vorlieben, sondern auch vom Bett und der Bettwäsche ab. Es kursiert aber auch immer wieder das Gerücht, dass es ungesund sei, das Bett zu machen.

Größen Bettwäsche

Das Bett machen oder nicht?

Ein ordentlich gemachtes Bett mit zusammengelegten Decken sieht schön und ordentlich aus, doch tatsächlich empfehlen britische Wissenschaftler, das Bett nicht zu machen – zumindest nicht direkt nach dem Aufstehen. Hausstaubmilben können sich so besser vermehren, denn ein feuchtes, warmes Klima ist ihr Lebensraum. Feucht werden Kissen und Bettdecke durch das Schwitzen, das ganz natürlich im Schlaf passiert. Diese Feuchtigkeit  muss dann erst mal entweichen, bevor die Matratze wieder abgedeckt wird.

Besser ist es daher, die Bettdecke morgens zurückzuschlagen oder nach draußen zu hängen, um sie trocknen zu lassen. So trocknen auch die Milben aus. Wer sein Bett also machen möchte, sollte die Decken zunächst trocknen lassen und sich dann für eine der folgenden Varianten zu entscheiden. Dass es pauschal ungesund ist, das Bett zu machen, ist jedenfalls falsch – nur trocken sollte es eben sein.

Bett machen wie im Hotel

In Hotels gibt es meist zwei Möglichkeiten, das Bett vorzufinden: entweder ist die Bettdecke akkurat unter der Matratze festgesteckt oder sie liegt gedrittelt auf dem Bett. Welche Möglichkeit im Hotel gewählt wird, ist oft auch kulturell bedingt: in Deutschland liegt die Bettdecke eher auf dem Bett, in anderen Ländern wird oft alles rundum festgesteckt.

Die Kissen sind dabei meist aufgeschüttelt, werden aufgestellt und mit der flachen Hand mittig geknickt. So entstehen links und rechts zwei Zipfel, die in die Höhe stehen.

Die amerikanische Art Betten zu machen

In den USA werden oft Boxspringbetten zum Schlafen genutzt, außerdem gibt es auch bei mehreren Schläfern nur eine Bettdecke. Diese wird nicht bezogen, sondern auf die Laken gelegt. Bettlaken gibt es zwei: eines für die Matratze (oder den Topper), das andere wird über die Kissen, aber unter die Bettdecke gelegt – zwischen diesen beiden Laken wird geschlafen. Die Decke liegt quasi obenauf. Da sie keinen direkten Körperkontakt hat, muss sie auch nicht bezogen werden.

Wer also in Deutschland wie in Amerika schlafen möchte, muss umdenken und sich vom klassischen Bettwäscheset verabschieden. Stattdessen werden Laken und Kissenbezüge, z. B. aus der möve LUXURY Reihe, einzeln erworben.  

Größen Bettwäsche

Zierkissen und Tagesdecke

Um das Bett auch optisch zu einem echten Hingucker zu machen, können neben dem Kopfkissen weitere Zierkissen genutzt werden. Auch das kennt man besonders aus Amerika, wo teilweise fünf oder mehr Kissen pro Bettseite fein säuberlich gestapelt stehen. Darunter eine farblich passende Tagesdecke – vielleicht sogar ein Quilt – und das Bett ist für den Tag gemacht.

Die Kissen sind aber nicht nur zur Deko da, sondern machen das Bett auch tagsüber zu einem wunderbaren Rückzugsort, in dem man nun bequem sitzen kann.

Damit Kissen und Tagesdecke nachts sicher verstaut sind, empfiehlt sich ein Bettkasten oder eine Truhe am Fußende des Bettes. Hier kann alles zusammengelegt und am nächsten Morgen staubfrei wieder herausgeholt werden.

Bettwäsche regelmäßig waschen

Um gut – und auch milbenfrei – schlafen zu können, sollte die Bettwäsche regelmäßig gewaschen werden. Optimal ist einmal in der Woche bei mindestens 60°C, alle zwei Wochen ist auch in Ordnung. Der Bettbezug sollte dabei geschlossen sein, damit kleinere Teile wie Kissenbezüge sich nicht darin verfangen und selbst schlechter durchgewaschen werden.

Danach muss die Bettwäsche gut trocknen. Hier helfen die Pflegehinweise auf der Bettwäsche: häufig kann sie nicht nur auf der Leine, sondern auch im Trocknet getrocknet werden.

Auch die Matratze sollte regelmäßig abgesaugt werden, damit das Bett hygienisch bleibt und lange ein gesunder Schlaf möglich ist.

Produkte in diesem Beitrag
möve St. Tropez Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm möve St. Tropez Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm
Bettwäsche
129,00 €
möve LUXURY Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm möve LUXURY Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm
Bettwäsche
89,90 €
möve NOBLESSE Bettwäsche 155x220 cm + 80x80 cm möve NOBLESSE Bettwäsche 155x220 cm + 80x80 cm
Bettwäsche
129,00 €
möve Spannbettlaken 160x200 cm möve Spannbettlaken 160x200 cm
Bettwäsche
49,90 €
möve St. Tropez Kissenbezug 80x40 cm möve St. Tropez Kissenbezug 80x40 cm
Bettwäsche
29,90 €
möve LUXURY Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm möve LUXURY Bettwäsche 135x200 cm + 80x80 cm
Bettwäsche
89,90 €
Letzte Beiträge
Newsletter

PROFITIEREN SIE VON EXKLUSIVEN ANGEBOTEN UND ERFAHREN SIE IMMER ZUERST VON TOLLEN AKTIONEN UND DEN NEUSTEN MÖVE KOLLEKTIONEN.

Bettwaesche Nacht