31. Januar 2018 | aus Stores & Events

Heimtextil 2018 – Neues aus der Textilwelt

Die Heimtextil 2018 präsentierte Anfang Januar mal wieder allerhand neue, inspirierende textile Highlights. Unter dem diesjährigen Motto „Mad about textiles” konnten sich sowohl Aussteller und Einkäufer als auch Besucher auf eine aufregende Erkundungstour begeben, an der wir Euch mit dem heutigen Blogbeitrag teilhaben lassen möchten. Und auch wir von möve haben spannende Neuigkeiten vorgestellt.

© möve – Mit neuen Trends und inspirierenden Designs: möve auf der Heimtextil 2018

Trends, Tapeten und Top-Prominenz
Auf der diesjährigen Heimtextil waren wieder einmal nicht nur zahlreiche neue Trends rund um die Textilbranche zu bewundern, sondern auch viele prominente Gäste. So gab es von Kreativqueen Enie van de Meiklokjes einen inspirierenden Workshop sowie eine anschließende Gesprächsrunde, in der sie mit Besuchern zu aktuellen Fragen der Einrichtungsbranche sprach, damit man trendmäßig stets up-to-date bleibt.
Da neben Textilien für Wohn- und Badezimmer wie Handtücher oder Bettwäsche auch Tapeten im Mittelpunkt der wichtigsten und größten Messe für Wohn- und Objekttextilien stehen, hat nicht nur Barbara Schöneberger die Textilmesse dazu genutzt, ihre neue Tapetenkollektion vorzustellen. Auch Barbara Becker präsentierte dieses Jahr ihre neu designten Wand-Verschönerer der Kollektion „B.B. Home Passion“.

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther

Nicht nur fashionable, sondern auch funktional: die neuen möve-Kollektionen „MISS MÖVE“, „möve DENIM“ und „möve CHARCOAL“
Wie könnte es anders sein: Auch möve hatte dieses Jahr aufregende Neuigkeiten für das Messepublikum. Neben weiteren aufregenden Kollektionen, die 2018 im möve-Sortiment erscheinen, stehen unter anderem die Kollektionen „MISS MÖVE“, „möve DENIM“ und „möve CHARCOAL“ dieses Jahr im Fokus. Äußerlich könnten sie unterschiedlicher nicht sein, glänzen jedoch allesamt in feinster möve-Qualität.

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther

Die exklusive Kollektion „MISS MÖVE”, die ab dem 15. April 2018 verfügbar ist, präsentiert sich in femininem Design in eleganten pastelligen Sorbet-Farben. Die verspielten Designelemente aus funkelnden Swarovski Kristallen, mit denen die Produkte der Kollektion verziert sind, geben dem jungen, frechen Lifestyle Programm den letzten Schliff.
Mit der Kollektion „möve DENIM“ zeigt möve, dass die Jeans nicht nur ein Bekleidungsstück ist, sondern stellvertretend für einen ganzen Lebensstil steht: Freiheit, Unabhängigkeit und Jugendlichkeit. Daher darf sie in keiner Designer Kollektion fehlen – und eben auch nicht bei möve! So wurden die Tücher der am 1. September 2018 erscheinenden Kollektion in Reminiszenz an die Blue Jeans mit den charakteristischen, kontrastierenden orangefarbenen Nähten und einem authentischen Alcantara Lederetikett versehen. Erhältlich sind außerdem zwei stylische Bademäntel.

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther

Dagegen bietet die neue Kollektion „möve CHARCOAL“, die ab dem 1. Oktober 2018 verfügbar ist, nicht nur edles Aussehen, sondern auch eine Innovation: sie enthält Aktivkohle aus Bambus!
Aktivkohle bindet durch ihre Porentiefe magnetartig schädliche Substanzen und verhindert so deren Aufnahme in die Zellen, was Übersäuerungen und Ageingprozessen im Körper entgegenwirkt. In der Kosmetik nimmt sie Talg, Verunreinigungen und Giftstoffe auf und kann ebenso einen positiven Effekt auf die Hautalterung haben.
Bambus-Holzkohle – in Japan und Südostasien auch als „schwarzer Diamant“ bezeichnet – ist der besondere Bestandteil von „möve CHARCOAL“ und hat durch ihre große Oberfläche einen sehr nützlichen Effekt: Die Aktivkohle ist in der Lage, sowohl Geruchs- und Schadstoffe als auch Bakterien an sich zu binden und sie dadurch zu neutralisieren. Daher sind Produkte mit Aktivkohle besonders für den Einsatz im Bad oder beim Sport geeignet. Die Eigenschaften der Kohle bleiben auch nach dem Waschen und Trocknen erhalten, sie ist danach wieder aktiv und einsatzbereit.

Seid Ihr eher der „Jeans im Badezimmer“-Typ oder gefällt Euch der klassisch feminine Look besser? Welche Erfahrungen habt Ihr bereits mit Aktivkohle-Produkten gemacht? Teilt Eure Meinung dazu in den Kommentaren! Wir freuen uns darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BLOG